Aktuelle Nachrichten, die wir gerne veröffentlichen.

20 Tage nach meiner Firmung trafen wir, die Familie der Firmlinge und unser Firmhelfer Sigi Teller im Gasthof Niederleitner bei einem gemütlichen Nachmittag. Meine Mutter backte zwei leckere Torten, die wir nach dem Essen aßen. Eine der Torten durfte Sigi anschneiden, allerdings hatte er danach Kreuzschmerzen. Karin plante schon voraus und reservierte die Kegelbahn, damit wir eine Sau scheiben konnten. Da mein Papa zu faul und zu müde vom Fotografieren war, brachte meine Mutter ihn nach Hause, legte ihn ins Bett und wir fuhren dann noch zur Familie Trummer um das Sonnenwendfeuer anzuzünden. Im ganzen war es ein wundervoller Tag.